Weiterleitung mit Amazon Route 53

  • von

Weiterleitung mit Route 53 ist kompliziert aber möglich. Für diesen Blog wollte ich eine Weiterleitung von www.nilsrudolph.de und nilsrudolph.de zu blog.nilsrudolph.de einrichten.

Es gibt DNS Anbieter, die das direkt durch Erstellen eines URL record erlauben. Leider ist dies kein Standard Feature von DNS und nicht unterstützt von Amazon Route 53. Eine Weiterleitung kann aber durch Kombination von Route 53 und Amazon S3 erreicht werden.

Dafür wird zuerst ein S3 Bucket mit aktivierten web-hostong erstellt, welches den selben Namen hat wie der Domain von dem man aus weiterleiten möchte (z.B. www.nilsrudolph.de). Die restlichen Einstellungen werden auf die Standartwerte gesetzt. Dann kann unter den Einstellungen „Static website hosting“ ausgewählen und dort „Redirect request“ konfigurieren werden.

Static website hosting

Nun kann man in Route 53 einen A record für seine Domain hinzufügen. Man setzt ein Alias und wählt als „Alias target“ den neu erstellten S3 bucket. (Es kann eine Weile dauern, bis man den neu erstellen S3 bucket auswählen kann)

Das war es auch schon, nun hat meine eine funktionierende Weiterleitung.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.